Suche
Close this search box.

Aktion „PV-Bauzaunbanner“​

Solarenergie soll sichtbar werden! 

Im gesamten Stadtgebiet entstehen neue Solaranlagen – doch viele davon werden von den Bürgerinnen und Bürgern gar nicht bemerkt, weil diese oft „unsichtbar“ hoch auf den (Flach-) Dächern der Stadt gebaut werden. Um auf den stetigen PV-Ausbau in der Stadt aufmerksam zu machen, wurde die Aktion „PV-Bauzaunbanner“ entwickelt. Denn „Solarzellen sind ansteckend“: Menschen legen sich eher eine Solaranlage zu, wenn in der Nachbarschaft schon viele andere vorhanden sind (Quelle).
Die Aktion „PV-Bauzaunbanner“ wird getragen von Münchner Solarbegeisterten, die sich auch in der „Taskforce Wattbewerb München“ engagieren und den PV-Zubau in München beschleunigen wollen. Alle, die in München Solaranlagen bauen – als Gebäude- oder PV-Eigentümer, als Solarfachbetriebe, Planer, (Mieterstrom-) Dienstleister, etc. – sind herzlich eingeladen, sich an der Aktion „PV-Bauzaunbanner“ zu beteiligen! Das Layout der Bauzaunbanner und diese Homepage steht für die Vorstellung neuer PV-Projekte gerne zur Verfügung! (Kontakt: pv-bauzaunbanner@solar2030.de).

#006

Standorte:

Bayerns größter Solarpark kurz vor Fertigstellung

Im unterfränkischen Bundorf steht Bayerns größter Solarpark kurz vor seiner Fertigstellung. Er zählt auch zu den größten Parks in Deutschland. Ende September ist offizielle Einweihung und schon jetzt reihen sich rund 230.000 Solarmodule aneinander. Mehr erfahren bei BR24 vom 25.08.2023

Erfahre mehr »

Solarpaket 1 vom Kabinett verabschiedet

Zahlreiche Erleichterungen für PV im Allgemeinen und Balkonkraftwerke im Speziellen soll das Solarpaket 1 des BMWK bringen. So werden rücklaufende Zähler und bis zu 2000Wp Modulleistung erlaubt. Nach der Verabschiedung im Kabinett muss es noch vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden.Die 800W Einspeisegrenze liegt allerdings als Norm in Verantwortung des VDE. Auch die

Erfahre mehr »

Tibber: ein Erfahrungsbericht

Seit Januar 2023 sind wir nun Kunde von Tibber, nutzen einen dynamischen Stromtarif und sind erstaunt und begeistert. Grund für den Wechsel war die Preiserhöhung unseres Grundversorgers (SWM), um über 100% zum 1.1.2023. Hier mein Erfahrungsbericht (mit aktualisierten Zahlen von Januar 2024). Das Wichtigste zuerst: wir sparen richtig viel Geld!

Erfahre mehr »

P&R Neuperlach Süd

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Carl-Wehry-Str. 37 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 98,4 kWp Jahresertrag: ca 100.000 kWh SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können. Dies gelingt leider

Erfahre mehr »

#RelaisGate: Deye SUN-Wechselrichter nicht VDE-konform

Nach Tests und Überprüfungen div. YouTube-Kanäle fehlt den beliebten Sun-Wechselrichtern von Deye und baugleichen Modellen ein notwendiges Relais, um der Norm VDE-AR-N 4105 zu entsprechen. Damit erlischt deren Betriebserlaubnis für das Stromnetz. Dieses Problem scheint auch andere Hersteller zu betreffen. Wichtig: es besteht kein akutes Sicherheitsproblem. Balkonkraftwerke mit den betroffenen Wechselrichtern

Erfahre mehr »

Strom selbst erzeugen: Das bringt ein Balkonkraftwerk

So könnt ihr euch ein Stück weit unabhängig machen von den großen Energieerzeugern: Mit Solarpanels auf dem Balkon, einem Solartisch oder indem ihr euch mit anderen zusammenschließt. In dieser Folge spricht Host Kevin Ebert mit Sebastian Müller. Er ist Autor eines Buchs über Balkon-Photovoltaikanlagen und Vorstand des Freiburger Vereins Balkon.Solar. 

Erfahre mehr »

Hartmannshofen, Allacherstraße

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt Allacherstr. 90. 92. 98 insgesamt ca 150 kWp, je Gebäude ca 50 kWp die drei Gebäude werden mit einem Arealnetz miteinander verbunden Ausrichtung Allacherstr. 90 und 92 = Ost-West, Allacherstr. 98 = Süd Umsetzung eines Mieterstromprojekts etwa 90 Wohneinheiten + Gewerbe (Bankfiliale, Ärzte, KiK-Filiale, Büro Baugenossenschaft)

Erfahre mehr »

Moosach, Gubestraße

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gubestraße/Baubergerstraße/Karlingerstraße Neubau GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist eine Wohnungsgesellschaft der Landeshauptstadt München. SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können.  

Erfahre mehr »

Olympiazentrum Busbahnhof

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Lerchenauer Str. 65 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 133 kWp Jahresertrag: ca 136.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen 81.500 kg/Jahr SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken

Erfahre mehr »

Holger aus Mittersendling

„Seit anderthalb Wochen ist unser Balkonkraftwerk nun in Betrieb. Ich hatte mich seit Oktober 2022 über diese Möglichkeit informiert und bin dabei auf München Solar2030 gestoßen, wo ich viel Information und Unterstützung zum Thema erhalten habe. So habe ich an einem Montageworkshop teilnehmen können und mich an zwei Montagen beteiligt.

Erfahre mehr »

Christof und Simon aus der Messestadt Riem

„Bei einer Recherche zur Energiewende in München bin ich (Christof) letztes Jahr zufällig auf das Thema Steckersolargeräte („Balkon-Kraftwerke“) gestoßen, und dann auch ganz schnell auf die Web-Seiten von Solar2030 und auf Bernd Bötel und andere ehrenamtlich engagierte. Mir leuchtete es gleich ein, dass hier ein Potential für einen schnellen, niederschwelligen

Erfahre mehr »

Kornelia aus Haidhausen

„Im Jahr 2022 habe ich in der Abendzeitung von Solar2030 gelesen. Es war die E-Mail-Adresse von Bernd Bötel mit angegeben. Ich habe gleich an Bernd geschrieben und wir lernten uns kennen. Mein Problem war, daß ich keinen Balkon sondern eine Loggia habe und auch noch zur Vorderseite auf einen Platz

Erfahre mehr »

MiniSolar – für Smartphones und mehr

Ein sonniges Fenster genügt! Dann kannst du dein Smartphone mit selbst produziertem Ökostrom aufladen – das macht Spaß und spart Geld! Dazu benötigst du: ein kleines Solarmodul mit 5 Volt und am besten mindestens 10 Watt sowie 2 Saugnäpfe. Diese werden innen ans Fenster geklebt, daran das Solarmodul befestigt, das

Erfahre mehr »

2. Stromanbieter-Wechsel

5 Minuten mit viel Wirkung für den Klimaschutz •Aber Vorsicht! – Nicht überall, wo Ökostrom draufsteht, ist auch Ökostrom drin! •Kohle- und Atomstrom wird ganz legal mit sog. „Ökostrom-Zertifikaten“ auf „Ökostrom“ umetikettiert. Ökostromreport von Robin Wood: •die strengsten Kriterien für sauberen Ökostrom •nur Anbieter, die tatsächlich in die Energiewende investieren

Erfahre mehr »

Stephan aus Großhadern

„Im Herbst 2022 bin ich durch einen Hinweis meiner Frau auf das Thema „Steckersolargeräte“ aufmerksam geworden. Bei weiterer Recherche sind wir auf MünchenSolar2030 gestoßen. Online-Vorträge zum Thema im Allgemeinen und zur Ertragsberechnung im Besonderen haben für mich das Thema griffiger gemacht. Fasziniert hat mich dabei das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte

Erfahre mehr »

Freiham, WA 10

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt eG   Gebäude-Eigentümer: Wohnbaugenossenschaft wagnis eG und Wohnungsgenossenschaft München-West eG Neubau eine Anlage (die Häuser sind über einen gemeinsamen Hausanschluss verbunden) 210 kWp installierte Leistung je Haus Jahresertrag ca. 220.000 kWh Betreibermodell: Mieterstrom für insgesamt 140 Wohnungen Es wird eine aufgeständerte Unterkonstruktion errichtet, die es erlaubt,

Erfahre mehr »

Heiner aus Neuaubing

„Seit einer Woche (26.2.2023) ist meine Balkonsolaranlage (600 W)  in Betrieb. Diese konnte ich im Rahmen einer Sammelbestellung über Solar2030 günstig erwerben und am 26.2. in Großhadern abholen. Die Anlage verstärkt meine bisherige 4,7 kW PV-Dachanlage. Während wir den Strom aus der „großen“ Anlage komplett einspeisen (Bj. 2008) nutzen wir

Erfahre mehr »

Freiham, Wiesenfelserstr. 82

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM   Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 38,54 kWp installierte Leistung Haus 4: 14x SolarFabrik 410W Haus 5: 52x SolarFabrik 410W Haus 6: 28x SolarFabrik 410W Jahresertrag ca. 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist

Erfahre mehr »

Freiham, Golo-Mann-Weg 36

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 40,18 kWp installierte Leistung für 3 Häuser Haus 1: 16x SolarFabrik 410W Haus 2: 58x SolarFabrik 410W Haus 3: 24x SolarFabrik 410W  Jahresertrag ca 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft

Erfahre mehr »

#005

Standorte:

Bayerns größter Solarpark kurz vor Fertigstellung

Im unterfränkischen Bundorf steht Bayerns größter Solarpark kurz vor seiner Fertigstellung. Er zählt auch zu den größten Parks in Deutschland. Ende September ist offizielle Einweihung und schon jetzt reihen sich rund 230.000 Solarmodule aneinander. Mehr erfahren bei BR24 vom 25.08.2023

Erfahre mehr »

Solarpaket 1 vom Kabinett verabschiedet

Zahlreiche Erleichterungen für PV im Allgemeinen und Balkonkraftwerke im Speziellen soll das Solarpaket 1 des BMWK bringen. So werden rücklaufende Zähler und bis zu 2000Wp Modulleistung erlaubt. Nach der Verabschiedung im Kabinett muss es noch vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden.Die 800W Einspeisegrenze liegt allerdings als Norm in Verantwortung des VDE. Auch die

Erfahre mehr »

Tibber: ein Erfahrungsbericht

Seit Januar 2023 sind wir nun Kunde von Tibber, nutzen einen dynamischen Stromtarif und sind erstaunt und begeistert. Grund für den Wechsel war die Preiserhöhung unseres Grundversorgers (SWM), um über 100% zum 1.1.2023. Hier mein Erfahrungsbericht (mit aktualisierten Zahlen von Januar 2024). Das Wichtigste zuerst: wir sparen richtig viel Geld!

Erfahre mehr »

P&R Neuperlach Süd

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Carl-Wehry-Str. 37 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 98,4 kWp Jahresertrag: ca 100.000 kWh SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können. Dies gelingt leider

Erfahre mehr »

#RelaisGate: Deye SUN-Wechselrichter nicht VDE-konform

Nach Tests und Überprüfungen div. YouTube-Kanäle fehlt den beliebten Sun-Wechselrichtern von Deye und baugleichen Modellen ein notwendiges Relais, um der Norm VDE-AR-N 4105 zu entsprechen. Damit erlischt deren Betriebserlaubnis für das Stromnetz. Dieses Problem scheint auch andere Hersteller zu betreffen. Wichtig: es besteht kein akutes Sicherheitsproblem. Balkonkraftwerke mit den betroffenen Wechselrichtern

Erfahre mehr »

Strom selbst erzeugen: Das bringt ein Balkonkraftwerk

So könnt ihr euch ein Stück weit unabhängig machen von den großen Energieerzeugern: Mit Solarpanels auf dem Balkon, einem Solartisch oder indem ihr euch mit anderen zusammenschließt. In dieser Folge spricht Host Kevin Ebert mit Sebastian Müller. Er ist Autor eines Buchs über Balkon-Photovoltaikanlagen und Vorstand des Freiburger Vereins Balkon.Solar. 

Erfahre mehr »

Hartmannshofen, Allacherstraße

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt Allacherstr. 90. 92. 98 insgesamt ca 150 kWp, je Gebäude ca 50 kWp die drei Gebäude werden mit einem Arealnetz miteinander verbunden Ausrichtung Allacherstr. 90 und 92 = Ost-West, Allacherstr. 98 = Süd Umsetzung eines Mieterstromprojekts etwa 90 Wohneinheiten + Gewerbe (Bankfiliale, Ärzte, KiK-Filiale, Büro Baugenossenschaft)

Erfahre mehr »

Moosach, Gubestraße

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gubestraße/Baubergerstraße/Karlingerstraße Neubau GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist eine Wohnungsgesellschaft der Landeshauptstadt München. SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können.  

Erfahre mehr »

Olympiazentrum Busbahnhof

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Lerchenauer Str. 65 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 133 kWp Jahresertrag: ca 136.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen 81.500 kg/Jahr SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken

Erfahre mehr »

Holger aus Mittersendling

„Seit anderthalb Wochen ist unser Balkonkraftwerk nun in Betrieb. Ich hatte mich seit Oktober 2022 über diese Möglichkeit informiert und bin dabei auf München Solar2030 gestoßen, wo ich viel Information und Unterstützung zum Thema erhalten habe. So habe ich an einem Montageworkshop teilnehmen können und mich an zwei Montagen beteiligt.

Erfahre mehr »

Christof und Simon aus der Messestadt Riem

„Bei einer Recherche zur Energiewende in München bin ich (Christof) letztes Jahr zufällig auf das Thema Steckersolargeräte („Balkon-Kraftwerke“) gestoßen, und dann auch ganz schnell auf die Web-Seiten von Solar2030 und auf Bernd Bötel und andere ehrenamtlich engagierte. Mir leuchtete es gleich ein, dass hier ein Potential für einen schnellen, niederschwelligen

Erfahre mehr »

Kornelia aus Haidhausen

„Im Jahr 2022 habe ich in der Abendzeitung von Solar2030 gelesen. Es war die E-Mail-Adresse von Bernd Bötel mit angegeben. Ich habe gleich an Bernd geschrieben und wir lernten uns kennen. Mein Problem war, daß ich keinen Balkon sondern eine Loggia habe und auch noch zur Vorderseite auf einen Platz

Erfahre mehr »

MiniSolar – für Smartphones und mehr

Ein sonniges Fenster genügt! Dann kannst du dein Smartphone mit selbst produziertem Ökostrom aufladen – das macht Spaß und spart Geld! Dazu benötigst du: ein kleines Solarmodul mit 5 Volt und am besten mindestens 10 Watt sowie 2 Saugnäpfe. Diese werden innen ans Fenster geklebt, daran das Solarmodul befestigt, das

Erfahre mehr »

2. Stromanbieter-Wechsel

5 Minuten mit viel Wirkung für den Klimaschutz •Aber Vorsicht! – Nicht überall, wo Ökostrom draufsteht, ist auch Ökostrom drin! •Kohle- und Atomstrom wird ganz legal mit sog. „Ökostrom-Zertifikaten“ auf „Ökostrom“ umetikettiert. Ökostromreport von Robin Wood: •die strengsten Kriterien für sauberen Ökostrom •nur Anbieter, die tatsächlich in die Energiewende investieren

Erfahre mehr »

Stephan aus Großhadern

„Im Herbst 2022 bin ich durch einen Hinweis meiner Frau auf das Thema „Steckersolargeräte“ aufmerksam geworden. Bei weiterer Recherche sind wir auf MünchenSolar2030 gestoßen. Online-Vorträge zum Thema im Allgemeinen und zur Ertragsberechnung im Besonderen haben für mich das Thema griffiger gemacht. Fasziniert hat mich dabei das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte

Erfahre mehr »

Freiham, WA 10

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt eG   Gebäude-Eigentümer: Wohnbaugenossenschaft wagnis eG und Wohnungsgenossenschaft München-West eG Neubau eine Anlage (die Häuser sind über einen gemeinsamen Hausanschluss verbunden) 210 kWp installierte Leistung je Haus Jahresertrag ca. 220.000 kWh Betreibermodell: Mieterstrom für insgesamt 140 Wohnungen Es wird eine aufgeständerte Unterkonstruktion errichtet, die es erlaubt,

Erfahre mehr »

Heiner aus Neuaubing

„Seit einer Woche (26.2.2023) ist meine Balkonsolaranlage (600 W)  in Betrieb. Diese konnte ich im Rahmen einer Sammelbestellung über Solar2030 günstig erwerben und am 26.2. in Großhadern abholen. Die Anlage verstärkt meine bisherige 4,7 kW PV-Dachanlage. Während wir den Strom aus der „großen“ Anlage komplett einspeisen (Bj. 2008) nutzen wir

Erfahre mehr »

Freiham, Wiesenfelserstr. 82

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM   Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 38,54 kWp installierte Leistung Haus 4: 14x SolarFabrik 410W Haus 5: 52x SolarFabrik 410W Haus 6: 28x SolarFabrik 410W Jahresertrag ca. 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist

Erfahre mehr »

Freiham, Golo-Mann-Weg 36

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 40,18 kWp installierte Leistung für 3 Häuser Haus 1: 16x SolarFabrik 410W Haus 2: 58x SolarFabrik 410W Haus 3: 24x SolarFabrik 410W  Jahresertrag ca 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft

Erfahre mehr »

#004

Standorte:

Bayerns größter Solarpark kurz vor Fertigstellung

Im unterfränkischen Bundorf steht Bayerns größter Solarpark kurz vor seiner Fertigstellung. Er zählt auch zu den größten Parks in Deutschland. Ende September ist offizielle Einweihung und schon jetzt reihen sich rund 230.000 Solarmodule aneinander. Mehr erfahren bei BR24 vom 25.08.2023

Erfahre mehr »

Solarpaket 1 vom Kabinett verabschiedet

Zahlreiche Erleichterungen für PV im Allgemeinen und Balkonkraftwerke im Speziellen soll das Solarpaket 1 des BMWK bringen. So werden rücklaufende Zähler und bis zu 2000Wp Modulleistung erlaubt. Nach der Verabschiedung im Kabinett muss es noch vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden.Die 800W Einspeisegrenze liegt allerdings als Norm in Verantwortung des VDE. Auch die

Erfahre mehr »

Tibber: ein Erfahrungsbericht

Seit Januar 2023 sind wir nun Kunde von Tibber, nutzen einen dynamischen Stromtarif und sind erstaunt und begeistert. Grund für den Wechsel war die Preiserhöhung unseres Grundversorgers (SWM), um über 100% zum 1.1.2023. Hier mein Erfahrungsbericht (mit aktualisierten Zahlen von Januar 2024). Das Wichtigste zuerst: wir sparen richtig viel Geld!

Erfahre mehr »

P&R Neuperlach Süd

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Carl-Wehry-Str. 37 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 98,4 kWp Jahresertrag: ca 100.000 kWh SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können. Dies gelingt leider

Erfahre mehr »

#RelaisGate: Deye SUN-Wechselrichter nicht VDE-konform

Nach Tests und Überprüfungen div. YouTube-Kanäle fehlt den beliebten Sun-Wechselrichtern von Deye und baugleichen Modellen ein notwendiges Relais, um der Norm VDE-AR-N 4105 zu entsprechen. Damit erlischt deren Betriebserlaubnis für das Stromnetz. Dieses Problem scheint auch andere Hersteller zu betreffen. Wichtig: es besteht kein akutes Sicherheitsproblem. Balkonkraftwerke mit den betroffenen Wechselrichtern

Erfahre mehr »

Strom selbst erzeugen: Das bringt ein Balkonkraftwerk

So könnt ihr euch ein Stück weit unabhängig machen von den großen Energieerzeugern: Mit Solarpanels auf dem Balkon, einem Solartisch oder indem ihr euch mit anderen zusammenschließt. In dieser Folge spricht Host Kevin Ebert mit Sebastian Müller. Er ist Autor eines Buchs über Balkon-Photovoltaikanlagen und Vorstand des Freiburger Vereins Balkon.Solar. 

Erfahre mehr »

Hartmannshofen, Allacherstraße

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt Allacherstr. 90. 92. 98 insgesamt ca 150 kWp, je Gebäude ca 50 kWp die drei Gebäude werden mit einem Arealnetz miteinander verbunden Ausrichtung Allacherstr. 90 und 92 = Ost-West, Allacherstr. 98 = Süd Umsetzung eines Mieterstromprojekts etwa 90 Wohneinheiten + Gewerbe (Bankfiliale, Ärzte, KiK-Filiale, Büro Baugenossenschaft)

Erfahre mehr »

Moosach, Gubestraße

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gubestraße/Baubergerstraße/Karlingerstraße Neubau GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist eine Wohnungsgesellschaft der Landeshauptstadt München. SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können.  

Erfahre mehr »

Olympiazentrum Busbahnhof

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Lerchenauer Str. 65 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 133 kWp Jahresertrag: ca 136.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen 81.500 kg/Jahr SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken

Erfahre mehr »

Holger aus Mittersendling

„Seit anderthalb Wochen ist unser Balkonkraftwerk nun in Betrieb. Ich hatte mich seit Oktober 2022 über diese Möglichkeit informiert und bin dabei auf München Solar2030 gestoßen, wo ich viel Information und Unterstützung zum Thema erhalten habe. So habe ich an einem Montageworkshop teilnehmen können und mich an zwei Montagen beteiligt.

Erfahre mehr »

Christof und Simon aus der Messestadt Riem

„Bei einer Recherche zur Energiewende in München bin ich (Christof) letztes Jahr zufällig auf das Thema Steckersolargeräte („Balkon-Kraftwerke“) gestoßen, und dann auch ganz schnell auf die Web-Seiten von Solar2030 und auf Bernd Bötel und andere ehrenamtlich engagierte. Mir leuchtete es gleich ein, dass hier ein Potential für einen schnellen, niederschwelligen

Erfahre mehr »

Kornelia aus Haidhausen

„Im Jahr 2022 habe ich in der Abendzeitung von Solar2030 gelesen. Es war die E-Mail-Adresse von Bernd Bötel mit angegeben. Ich habe gleich an Bernd geschrieben und wir lernten uns kennen. Mein Problem war, daß ich keinen Balkon sondern eine Loggia habe und auch noch zur Vorderseite auf einen Platz

Erfahre mehr »

MiniSolar – für Smartphones und mehr

Ein sonniges Fenster genügt! Dann kannst du dein Smartphone mit selbst produziertem Ökostrom aufladen – das macht Spaß und spart Geld! Dazu benötigst du: ein kleines Solarmodul mit 5 Volt und am besten mindestens 10 Watt sowie 2 Saugnäpfe. Diese werden innen ans Fenster geklebt, daran das Solarmodul befestigt, das

Erfahre mehr »

2. Stromanbieter-Wechsel

5 Minuten mit viel Wirkung für den Klimaschutz •Aber Vorsicht! – Nicht überall, wo Ökostrom draufsteht, ist auch Ökostrom drin! •Kohle- und Atomstrom wird ganz legal mit sog. „Ökostrom-Zertifikaten“ auf „Ökostrom“ umetikettiert. Ökostromreport von Robin Wood: •die strengsten Kriterien für sauberen Ökostrom •nur Anbieter, die tatsächlich in die Energiewende investieren

Erfahre mehr »

Stephan aus Großhadern

„Im Herbst 2022 bin ich durch einen Hinweis meiner Frau auf das Thema „Steckersolargeräte“ aufmerksam geworden. Bei weiterer Recherche sind wir auf MünchenSolar2030 gestoßen. Online-Vorträge zum Thema im Allgemeinen und zur Ertragsberechnung im Besonderen haben für mich das Thema griffiger gemacht. Fasziniert hat mich dabei das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte

Erfahre mehr »

Freiham, WA 10

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt eG   Gebäude-Eigentümer: Wohnbaugenossenschaft wagnis eG und Wohnungsgenossenschaft München-West eG Neubau eine Anlage (die Häuser sind über einen gemeinsamen Hausanschluss verbunden) 210 kWp installierte Leistung je Haus Jahresertrag ca. 220.000 kWh Betreibermodell: Mieterstrom für insgesamt 140 Wohnungen Es wird eine aufgeständerte Unterkonstruktion errichtet, die es erlaubt,

Erfahre mehr »

Heiner aus Neuaubing

„Seit einer Woche (26.2.2023) ist meine Balkonsolaranlage (600 W)  in Betrieb. Diese konnte ich im Rahmen einer Sammelbestellung über Solar2030 günstig erwerben und am 26.2. in Großhadern abholen. Die Anlage verstärkt meine bisherige 4,7 kW PV-Dachanlage. Während wir den Strom aus der „großen“ Anlage komplett einspeisen (Bj. 2008) nutzen wir

Erfahre mehr »

Freiham, Wiesenfelserstr. 82

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM   Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 38,54 kWp installierte Leistung Haus 4: 14x SolarFabrik 410W Haus 5: 52x SolarFabrik 410W Haus 6: 28x SolarFabrik 410W Jahresertrag ca. 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist

Erfahre mehr »

Freiham, Golo-Mann-Weg 36

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 40,18 kWp installierte Leistung für 3 Häuser Haus 1: 16x SolarFabrik 410W Haus 2: 58x SolarFabrik 410W Haus 3: 24x SolarFabrik 410W  Jahresertrag ca 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft

Erfahre mehr »

#003

Standorte:

Bayerns größter Solarpark kurz vor Fertigstellung

Im unterfränkischen Bundorf steht Bayerns größter Solarpark kurz vor seiner Fertigstellung. Er zählt auch zu den größten Parks in Deutschland. Ende September ist offizielle Einweihung und schon jetzt reihen sich rund 230.000 Solarmodule aneinander. Mehr erfahren bei BR24 vom 25.08.2023

Erfahre mehr »

Solarpaket 1 vom Kabinett verabschiedet

Zahlreiche Erleichterungen für PV im Allgemeinen und Balkonkraftwerke im Speziellen soll das Solarpaket 1 des BMWK bringen. So werden rücklaufende Zähler und bis zu 2000Wp Modulleistung erlaubt. Nach der Verabschiedung im Kabinett muss es noch vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden.Die 800W Einspeisegrenze liegt allerdings als Norm in Verantwortung des VDE. Auch die

Erfahre mehr »

Tibber: ein Erfahrungsbericht

Seit Januar 2023 sind wir nun Kunde von Tibber, nutzen einen dynamischen Stromtarif und sind erstaunt und begeistert. Grund für den Wechsel war die Preiserhöhung unseres Grundversorgers (SWM), um über 100% zum 1.1.2023. Hier mein Erfahrungsbericht (mit aktualisierten Zahlen von Januar 2024). Das Wichtigste zuerst: wir sparen richtig viel Geld!

Erfahre mehr »

P&R Neuperlach Süd

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Carl-Wehry-Str. 37 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 98,4 kWp Jahresertrag: ca 100.000 kWh SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können. Dies gelingt leider

Erfahre mehr »

#RelaisGate: Deye SUN-Wechselrichter nicht VDE-konform

Nach Tests und Überprüfungen div. YouTube-Kanäle fehlt den beliebten Sun-Wechselrichtern von Deye und baugleichen Modellen ein notwendiges Relais, um der Norm VDE-AR-N 4105 zu entsprechen. Damit erlischt deren Betriebserlaubnis für das Stromnetz. Dieses Problem scheint auch andere Hersteller zu betreffen. Wichtig: es besteht kein akutes Sicherheitsproblem. Balkonkraftwerke mit den betroffenen Wechselrichtern

Erfahre mehr »

Strom selbst erzeugen: Das bringt ein Balkonkraftwerk

So könnt ihr euch ein Stück weit unabhängig machen von den großen Energieerzeugern: Mit Solarpanels auf dem Balkon, einem Solartisch oder indem ihr euch mit anderen zusammenschließt. In dieser Folge spricht Host Kevin Ebert mit Sebastian Müller. Er ist Autor eines Buchs über Balkon-Photovoltaikanlagen und Vorstand des Freiburger Vereins Balkon.Solar. 

Erfahre mehr »

Hartmannshofen, Allacherstraße

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt Allacherstr. 90. 92. 98 insgesamt ca 150 kWp, je Gebäude ca 50 kWp die drei Gebäude werden mit einem Arealnetz miteinander verbunden Ausrichtung Allacherstr. 90 und 92 = Ost-West, Allacherstr. 98 = Süd Umsetzung eines Mieterstromprojekts etwa 90 Wohneinheiten + Gewerbe (Bankfiliale, Ärzte, KiK-Filiale, Büro Baugenossenschaft)

Erfahre mehr »

Moosach, Gubestraße

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gubestraße/Baubergerstraße/Karlingerstraße Neubau GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist eine Wohnungsgesellschaft der Landeshauptstadt München. SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können.  

Erfahre mehr »

Olympiazentrum Busbahnhof

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Lerchenauer Str. 65 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 133 kWp Jahresertrag: ca 136.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen 81.500 kg/Jahr SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken

Erfahre mehr »

Holger aus Mittersendling

„Seit anderthalb Wochen ist unser Balkonkraftwerk nun in Betrieb. Ich hatte mich seit Oktober 2022 über diese Möglichkeit informiert und bin dabei auf München Solar2030 gestoßen, wo ich viel Information und Unterstützung zum Thema erhalten habe. So habe ich an einem Montageworkshop teilnehmen können und mich an zwei Montagen beteiligt.

Erfahre mehr »

Christof und Simon aus der Messestadt Riem

„Bei einer Recherche zur Energiewende in München bin ich (Christof) letztes Jahr zufällig auf das Thema Steckersolargeräte („Balkon-Kraftwerke“) gestoßen, und dann auch ganz schnell auf die Web-Seiten von Solar2030 und auf Bernd Bötel und andere ehrenamtlich engagierte. Mir leuchtete es gleich ein, dass hier ein Potential für einen schnellen, niederschwelligen

Erfahre mehr »

Kornelia aus Haidhausen

„Im Jahr 2022 habe ich in der Abendzeitung von Solar2030 gelesen. Es war die E-Mail-Adresse von Bernd Bötel mit angegeben. Ich habe gleich an Bernd geschrieben und wir lernten uns kennen. Mein Problem war, daß ich keinen Balkon sondern eine Loggia habe und auch noch zur Vorderseite auf einen Platz

Erfahre mehr »

MiniSolar – für Smartphones und mehr

Ein sonniges Fenster genügt! Dann kannst du dein Smartphone mit selbst produziertem Ökostrom aufladen – das macht Spaß und spart Geld! Dazu benötigst du: ein kleines Solarmodul mit 5 Volt und am besten mindestens 10 Watt sowie 2 Saugnäpfe. Diese werden innen ans Fenster geklebt, daran das Solarmodul befestigt, das

Erfahre mehr »

2. Stromanbieter-Wechsel

5 Minuten mit viel Wirkung für den Klimaschutz •Aber Vorsicht! – Nicht überall, wo Ökostrom draufsteht, ist auch Ökostrom drin! •Kohle- und Atomstrom wird ganz legal mit sog. „Ökostrom-Zertifikaten“ auf „Ökostrom“ umetikettiert. Ökostromreport von Robin Wood: •die strengsten Kriterien für sauberen Ökostrom •nur Anbieter, die tatsächlich in die Energiewende investieren

Erfahre mehr »

Stephan aus Großhadern

„Im Herbst 2022 bin ich durch einen Hinweis meiner Frau auf das Thema „Steckersolargeräte“ aufmerksam geworden. Bei weiterer Recherche sind wir auf MünchenSolar2030 gestoßen. Online-Vorträge zum Thema im Allgemeinen und zur Ertragsberechnung im Besonderen haben für mich das Thema griffiger gemacht. Fasziniert hat mich dabei das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte

Erfahre mehr »

Freiham, WA 10

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt eG   Gebäude-Eigentümer: Wohnbaugenossenschaft wagnis eG und Wohnungsgenossenschaft München-West eG Neubau eine Anlage (die Häuser sind über einen gemeinsamen Hausanschluss verbunden) 210 kWp installierte Leistung je Haus Jahresertrag ca. 220.000 kWh Betreibermodell: Mieterstrom für insgesamt 140 Wohnungen Es wird eine aufgeständerte Unterkonstruktion errichtet, die es erlaubt,

Erfahre mehr »

Heiner aus Neuaubing

„Seit einer Woche (26.2.2023) ist meine Balkonsolaranlage (600 W)  in Betrieb. Diese konnte ich im Rahmen einer Sammelbestellung über Solar2030 günstig erwerben und am 26.2. in Großhadern abholen. Die Anlage verstärkt meine bisherige 4,7 kW PV-Dachanlage. Während wir den Strom aus der „großen“ Anlage komplett einspeisen (Bj. 2008) nutzen wir

Erfahre mehr »

Freiham, Wiesenfelserstr. 82

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM   Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 38,54 kWp installierte Leistung Haus 4: 14x SolarFabrik 410W Haus 5: 52x SolarFabrik 410W Haus 6: 28x SolarFabrik 410W Jahresertrag ca. 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist

Erfahre mehr »

Freiham, Golo-Mann-Weg 36

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 40,18 kWp installierte Leistung für 3 Häuser Haus 1: 16x SolarFabrik 410W Haus 2: 58x SolarFabrik 410W Haus 3: 24x SolarFabrik 410W  Jahresertrag ca 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft

Erfahre mehr »

#002

Standorte:

Bayerns größter Solarpark kurz vor Fertigstellung

Im unterfränkischen Bundorf steht Bayerns größter Solarpark kurz vor seiner Fertigstellung. Er zählt auch zu den größten Parks in Deutschland. Ende September ist offizielle Einweihung und schon jetzt reihen sich rund 230.000 Solarmodule aneinander. Mehr erfahren bei BR24 vom 25.08.2023

Erfahre mehr »

Solarpaket 1 vom Kabinett verabschiedet

Zahlreiche Erleichterungen für PV im Allgemeinen und Balkonkraftwerke im Speziellen soll das Solarpaket 1 des BMWK bringen. So werden rücklaufende Zähler und bis zu 2000Wp Modulleistung erlaubt. Nach der Verabschiedung im Kabinett muss es noch vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden.Die 800W Einspeisegrenze liegt allerdings als Norm in Verantwortung des VDE. Auch die

Erfahre mehr »

Tibber: ein Erfahrungsbericht

Seit Januar 2023 sind wir nun Kunde von Tibber, nutzen einen dynamischen Stromtarif und sind erstaunt und begeistert. Grund für den Wechsel war die Preiserhöhung unseres Grundversorgers (SWM), um über 100% zum 1.1.2023. Hier mein Erfahrungsbericht (mit aktualisierten Zahlen von Januar 2024). Das Wichtigste zuerst: wir sparen richtig viel Geld!

Erfahre mehr »

P&R Neuperlach Süd

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Carl-Wehry-Str. 37 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 98,4 kWp Jahresertrag: ca 100.000 kWh SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können. Dies gelingt leider

Erfahre mehr »

#RelaisGate: Deye SUN-Wechselrichter nicht VDE-konform

Nach Tests und Überprüfungen div. YouTube-Kanäle fehlt den beliebten Sun-Wechselrichtern von Deye und baugleichen Modellen ein notwendiges Relais, um der Norm VDE-AR-N 4105 zu entsprechen. Damit erlischt deren Betriebserlaubnis für das Stromnetz. Dieses Problem scheint auch andere Hersteller zu betreffen. Wichtig: es besteht kein akutes Sicherheitsproblem. Balkonkraftwerke mit den betroffenen Wechselrichtern

Erfahre mehr »

Strom selbst erzeugen: Das bringt ein Balkonkraftwerk

So könnt ihr euch ein Stück weit unabhängig machen von den großen Energieerzeugern: Mit Solarpanels auf dem Balkon, einem Solartisch oder indem ihr euch mit anderen zusammenschließt. In dieser Folge spricht Host Kevin Ebert mit Sebastian Müller. Er ist Autor eines Buchs über Balkon-Photovoltaikanlagen und Vorstand des Freiburger Vereins Balkon.Solar. 

Erfahre mehr »

Hartmannshofen, Allacherstraße

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt Allacherstr. 90. 92. 98 insgesamt ca 150 kWp, je Gebäude ca 50 kWp die drei Gebäude werden mit einem Arealnetz miteinander verbunden Ausrichtung Allacherstr. 90 und 92 = Ost-West, Allacherstr. 98 = Süd Umsetzung eines Mieterstromprojekts etwa 90 Wohneinheiten + Gewerbe (Bankfiliale, Ärzte, KiK-Filiale, Büro Baugenossenschaft)

Erfahre mehr »

Moosach, Gubestraße

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gubestraße/Baubergerstraße/Karlingerstraße Neubau GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist eine Wohnungsgesellschaft der Landeshauptstadt München. SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können.  

Erfahre mehr »

Olympiazentrum Busbahnhof

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Lerchenauer Str. 65 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 133 kWp Jahresertrag: ca 136.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen 81.500 kg/Jahr SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken

Erfahre mehr »

Holger aus Mittersendling

„Seit anderthalb Wochen ist unser Balkonkraftwerk nun in Betrieb. Ich hatte mich seit Oktober 2022 über diese Möglichkeit informiert und bin dabei auf München Solar2030 gestoßen, wo ich viel Information und Unterstützung zum Thema erhalten habe. So habe ich an einem Montageworkshop teilnehmen können und mich an zwei Montagen beteiligt.

Erfahre mehr »

Christof und Simon aus der Messestadt Riem

„Bei einer Recherche zur Energiewende in München bin ich (Christof) letztes Jahr zufällig auf das Thema Steckersolargeräte („Balkon-Kraftwerke“) gestoßen, und dann auch ganz schnell auf die Web-Seiten von Solar2030 und auf Bernd Bötel und andere ehrenamtlich engagierte. Mir leuchtete es gleich ein, dass hier ein Potential für einen schnellen, niederschwelligen

Erfahre mehr »

Kornelia aus Haidhausen

„Im Jahr 2022 habe ich in der Abendzeitung von Solar2030 gelesen. Es war die E-Mail-Adresse von Bernd Bötel mit angegeben. Ich habe gleich an Bernd geschrieben und wir lernten uns kennen. Mein Problem war, daß ich keinen Balkon sondern eine Loggia habe und auch noch zur Vorderseite auf einen Platz

Erfahre mehr »

MiniSolar – für Smartphones und mehr

Ein sonniges Fenster genügt! Dann kannst du dein Smartphone mit selbst produziertem Ökostrom aufladen – das macht Spaß und spart Geld! Dazu benötigst du: ein kleines Solarmodul mit 5 Volt und am besten mindestens 10 Watt sowie 2 Saugnäpfe. Diese werden innen ans Fenster geklebt, daran das Solarmodul befestigt, das

Erfahre mehr »

2. Stromanbieter-Wechsel

5 Minuten mit viel Wirkung für den Klimaschutz •Aber Vorsicht! – Nicht überall, wo Ökostrom draufsteht, ist auch Ökostrom drin! •Kohle- und Atomstrom wird ganz legal mit sog. „Ökostrom-Zertifikaten“ auf „Ökostrom“ umetikettiert. Ökostromreport von Robin Wood: •die strengsten Kriterien für sauberen Ökostrom •nur Anbieter, die tatsächlich in die Energiewende investieren

Erfahre mehr »

Stephan aus Großhadern

„Im Herbst 2022 bin ich durch einen Hinweis meiner Frau auf das Thema „Steckersolargeräte“ aufmerksam geworden. Bei weiterer Recherche sind wir auf MünchenSolar2030 gestoßen. Online-Vorträge zum Thema im Allgemeinen und zur Ertragsberechnung im Besonderen haben für mich das Thema griffiger gemacht. Fasziniert hat mich dabei das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte

Erfahre mehr »

Freiham, WA 10

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt eG   Gebäude-Eigentümer: Wohnbaugenossenschaft wagnis eG und Wohnungsgenossenschaft München-West eG Neubau eine Anlage (die Häuser sind über einen gemeinsamen Hausanschluss verbunden) 210 kWp installierte Leistung je Haus Jahresertrag ca. 220.000 kWh Betreibermodell: Mieterstrom für insgesamt 140 Wohnungen Es wird eine aufgeständerte Unterkonstruktion errichtet, die es erlaubt,

Erfahre mehr »

Heiner aus Neuaubing

„Seit einer Woche (26.2.2023) ist meine Balkonsolaranlage (600 W)  in Betrieb. Diese konnte ich im Rahmen einer Sammelbestellung über Solar2030 günstig erwerben und am 26.2. in Großhadern abholen. Die Anlage verstärkt meine bisherige 4,7 kW PV-Dachanlage. Während wir den Strom aus der „großen“ Anlage komplett einspeisen (Bj. 2008) nutzen wir

Erfahre mehr »

Freiham, Wiesenfelserstr. 82

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM   Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 38,54 kWp installierte Leistung Haus 4: 14x SolarFabrik 410W Haus 5: 52x SolarFabrik 410W Haus 6: 28x SolarFabrik 410W Jahresertrag ca. 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist

Erfahre mehr »

Freiham, Golo-Mann-Weg 36

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 40,18 kWp installierte Leistung für 3 Häuser Haus 1: 16x SolarFabrik 410W Haus 2: 58x SolarFabrik 410W Haus 3: 24x SolarFabrik 410W  Jahresertrag ca 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft

Erfahre mehr »

#001

Standorte:

Bayerns größter Solarpark kurz vor Fertigstellung

Im unterfränkischen Bundorf steht Bayerns größter Solarpark kurz vor seiner Fertigstellung. Er zählt auch zu den größten Parks in Deutschland. Ende September ist offizielle Einweihung und schon jetzt reihen sich rund 230.000 Solarmodule aneinander. Mehr erfahren bei BR24 vom 25.08.2023

Erfahre mehr »

Solarpaket 1 vom Kabinett verabschiedet

Zahlreiche Erleichterungen für PV im Allgemeinen und Balkonkraftwerke im Speziellen soll das Solarpaket 1 des BMWK bringen. So werden rücklaufende Zähler und bis zu 2000Wp Modulleistung erlaubt. Nach der Verabschiedung im Kabinett muss es noch vom Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden.Die 800W Einspeisegrenze liegt allerdings als Norm in Verantwortung des VDE. Auch die

Erfahre mehr »

Tibber: ein Erfahrungsbericht

Seit Januar 2023 sind wir nun Kunde von Tibber, nutzen einen dynamischen Stromtarif und sind erstaunt und begeistert. Grund für den Wechsel war die Preiserhöhung unseres Grundversorgers (SWM), um über 100% zum 1.1.2023. Hier mein Erfahrungsbericht (mit aktualisierten Zahlen von Januar 2024). Das Wichtigste zuerst: wir sparen richtig viel Geld!

Erfahre mehr »

P&R Neuperlach Süd

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Carl-Wehry-Str. 37 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 98,4 kWp Jahresertrag: ca 100.000 kWh SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können. Dies gelingt leider

Erfahre mehr »

#RelaisGate: Deye SUN-Wechselrichter nicht VDE-konform

Nach Tests und Überprüfungen div. YouTube-Kanäle fehlt den beliebten Sun-Wechselrichtern von Deye und baugleichen Modellen ein notwendiges Relais, um der Norm VDE-AR-N 4105 zu entsprechen. Damit erlischt deren Betriebserlaubnis für das Stromnetz. Dieses Problem scheint auch andere Hersteller zu betreffen. Wichtig: es besteht kein akutes Sicherheitsproblem. Balkonkraftwerke mit den betroffenen Wechselrichtern

Erfahre mehr »

Strom selbst erzeugen: Das bringt ein Balkonkraftwerk

So könnt ihr euch ein Stück weit unabhängig machen von den großen Energieerzeugern: Mit Solarpanels auf dem Balkon, einem Solartisch oder indem ihr euch mit anderen zusammenschließt. In dieser Folge spricht Host Kevin Ebert mit Sebastian Müller. Er ist Autor eines Buchs über Balkon-Photovoltaikanlagen und Vorstand des Freiburger Vereins Balkon.Solar. 

Erfahre mehr »

Hartmannshofen, Allacherstraße

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt Allacherstr. 90. 92. 98 insgesamt ca 150 kWp, je Gebäude ca 50 kWp die drei Gebäude werden mit einem Arealnetz miteinander verbunden Ausrichtung Allacherstr. 90 und 92 = Ost-West, Allacherstr. 98 = Süd Umsetzung eines Mieterstromprojekts etwa 90 Wohneinheiten + Gewerbe (Bankfiliale, Ärzte, KiK-Filiale, Büro Baugenossenschaft)

Erfahre mehr »

Moosach, Gubestraße

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gubestraße/Baubergerstraße/Karlingerstraße Neubau GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist eine Wohnungsgesellschaft der Landeshauptstadt München. SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken zu können.  

Erfahre mehr »

Olympiazentrum Busbahnhof

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Lerchenauer Str. 65 Gebäude-Eigentümer: Stadtwerke München GmbH Betreibermodell: Direktlieferung installierte Leistung: 133 kWp Jahresertrag: ca 136.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen 81.500 kg/Jahr SWM: Die Stadtwerke München GmbH setzen seit 2008 mit der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien auf ressourcenschonende Stromerzeugung. Ziel ist, den Bedarf Münchens aus eigenen Anlagen decken

Erfahre mehr »

Holger aus Mittersendling

„Seit anderthalb Wochen ist unser Balkonkraftwerk nun in Betrieb. Ich hatte mich seit Oktober 2022 über diese Möglichkeit informiert und bin dabei auf München Solar2030 gestoßen, wo ich viel Information und Unterstützung zum Thema erhalten habe. So habe ich an einem Montageworkshop teilnehmen können und mich an zwei Montagen beteiligt.

Erfahre mehr »

Christof und Simon aus der Messestadt Riem

„Bei einer Recherche zur Energiewende in München bin ich (Christof) letztes Jahr zufällig auf das Thema Steckersolargeräte („Balkon-Kraftwerke“) gestoßen, und dann auch ganz schnell auf die Web-Seiten von Solar2030 und auf Bernd Bötel und andere ehrenamtlich engagierte. Mir leuchtete es gleich ein, dass hier ein Potential für einen schnellen, niederschwelligen

Erfahre mehr »

Kornelia aus Haidhausen

„Im Jahr 2022 habe ich in der Abendzeitung von Solar2030 gelesen. Es war die E-Mail-Adresse von Bernd Bötel mit angegeben. Ich habe gleich an Bernd geschrieben und wir lernten uns kennen. Mein Problem war, daß ich keinen Balkon sondern eine Loggia habe und auch noch zur Vorderseite auf einen Platz

Erfahre mehr »

MiniSolar – für Smartphones und mehr

Ein sonniges Fenster genügt! Dann kannst du dein Smartphone mit selbst produziertem Ökostrom aufladen – das macht Spaß und spart Geld! Dazu benötigst du: ein kleines Solarmodul mit 5 Volt und am besten mindestens 10 Watt sowie 2 Saugnäpfe. Diese werden innen ans Fenster geklebt, daran das Solarmodul befestigt, das

Erfahre mehr »

2. Stromanbieter-Wechsel

5 Minuten mit viel Wirkung für den Klimaschutz •Aber Vorsicht! – Nicht überall, wo Ökostrom draufsteht, ist auch Ökostrom drin! •Kohle- und Atomstrom wird ganz legal mit sog. „Ökostrom-Zertifikaten“ auf „Ökostrom“ umetikettiert. Ökostromreport von Robin Wood: •die strengsten Kriterien für sauberen Ökostrom •nur Anbieter, die tatsächlich in die Energiewende investieren

Erfahre mehr »

Stephan aus Großhadern

„Im Herbst 2022 bin ich durch einen Hinweis meiner Frau auf das Thema „Steckersolargeräte“ aufmerksam geworden. Bei weiterer Recherche sind wir auf MünchenSolar2030 gestoßen. Online-Vorträge zum Thema im Allgemeinen und zur Ertragsberechnung im Besonderen haben für mich das Thema griffiger gemacht. Fasziniert hat mich dabei das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte

Erfahre mehr »

Freiham, WA 10

PV-Eigentümer und Betreiber: Isarwatt eG   Gebäude-Eigentümer: Wohnbaugenossenschaft wagnis eG und Wohnungsgenossenschaft München-West eG Neubau eine Anlage (die Häuser sind über einen gemeinsamen Hausanschluss verbunden) 210 kWp installierte Leistung je Haus Jahresertrag ca. 220.000 kWh Betreibermodell: Mieterstrom für insgesamt 140 Wohnungen Es wird eine aufgeständerte Unterkonstruktion errichtet, die es erlaubt,

Erfahre mehr »

Heiner aus Neuaubing

„Seit einer Woche (26.2.2023) ist meine Balkonsolaranlage (600 W)  in Betrieb. Diese konnte ich im Rahmen einer Sammelbestellung über Solar2030 günstig erwerben und am 26.2. in Großhadern abholen. Die Anlage verstärkt meine bisherige 4,7 kW PV-Dachanlage. Während wir den Strom aus der „großen“ Anlage komplett einspeisen (Bj. 2008) nutzen wir

Erfahre mehr »

Freiham, Wiesenfelserstr. 82

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM   Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 38,54 kWp installierte Leistung Haus 4: 14x SolarFabrik 410W Haus 5: 52x SolarFabrik 410W Haus 6: 28x SolarFabrik 410W Jahresertrag ca. 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH ist

Erfahre mehr »

Freiham, Golo-Mann-Weg 36

PV-Eigentümer und Betreiber: SWM Gebäude-Eigentümer: GWG München Neubau 40,18 kWp installierte Leistung für 3 Häuser Haus 1: 16x SolarFabrik 410W Haus 2: 58x SolarFabrik 410W Haus 3: 24x SolarFabrik 410W  Jahresertrag ca 40.000 kWh vermiedene CO2-Emissionen: ca 17.500 kg/Jahr Betreibermodell: Mieterstrom für 65 Wohnungen GWG: Die GWG München Städtische Wohnungsgesellschaft

Erfahre mehr »