Suche
Close this search box.

Sofern dein bisheriger Stromzähler über keine Rücklaufsperre verfügt, und das trifft in der Regel bei den alten schwarzen Ferraris-Zählern zu, wird dein Netzbetreiber nach der Anmeldung deines Balkonkraftwerkes den Zähler wechseln.
Dein Messstellenbetreiber entscheidet dabei, welchen neuen Zähler du bekommst. In der Regel wird das ein digitaler Zähler mit Rücklaufsperre sein. Die Kosten des Zähleraustausches muss dein Stromlieferant übernehmen.
Ob ein Austausch notwendig ist und wann er erfolgt, wird Dir dein Messstellenbetreiber schriftlich mitteilen.