Suche
Close this search box.

Mieterstromprojekte sind für vermietete Immobilien gedacht. Entscheidend ist, dass sich mehrere Parteien den Strom aus einer gemeinsamen Anlage teilen und dass 40 % der Gebäudefläche Wohnraum ist.

Wichtig! Es besteht freie Wahl des Stromanbieters für jeden: Weder Eigentümerinnen noch Mieterstromlieferanten oder PV-Anlagenbetreiber können die Mieterinnen verpflichten, am Mieterstrommodell teilzunehmen. Daher müssen nicht alle Mieter am Mieterstromprojekt teilnehmen. Dies ist im Allgemeinen kein Nachteil, da oft die Dachfläche nicht für alle Mieter reichen würde.